Treppenhausreinigung

Vorteile der Treppenhausreinigung vom Profi

Ob im Mehrparteienmietshaus, Bürogebäude oder Einfamilienhaus: Das Treppenhaus gehört zu den am stärksten frequentierten Arealen der Immobilie. Über Straßenschuhe und -kleidung wird hier eine Menge Schmutz eingetragen, der sich schnell festsetzt. Eine regelmäßige Reinigung des Treppenhauses sollte also eine Selbstverständlichkeit sein. Gerade in von mehreren Parteien genutzten Immobilien ist das aber leider nicht immer perfekt geregelt. Streitereien und Letztenendes häufig auch die dauerhafte Verschmutzung des Treppenhauses sind die Folge. Die (gemeinsame) Beauftragung professioneller Reinigungskräfte für die Säuberung des Treppenhauses kann an dieser Stelle Abhilfe schaffen.

In Mietshäusern

Die Reinigung des Treppenhauses und anderer gemeinsam genutzter Flure und Bereiche im Mietshaus, obliegt im Normalfall der Vermieterin oder dem Vermieter. Um die Nebenkosten zu senken, wird in vielen Mietverträgen und Hausordnungen die Treppenhaussäuberung jedoch den Mieterinnen und Mietern übertragen. Was bei einem Haus mit zwei oder drei Parteien meist noch einigermaßen gut funktioniert, sorgt in Immobilien mit mehr Einheiten oft für Konflikte. In der Folge wird die Reinigung des Treppenhauses häufig vernachlässigt und Verunreinigungen setzen sich fest. Auch die für die meisten Baumaterialien notwendigen Schutzversiegelungen werden dann meist nicht mehr erneuert. Kostspieliger Verfall der Bausubstanz, ein negativer Eindruck bei Gästen und allgemeiner Schwund der Wohnqualität sind die Konsequenzen.

Dazu kommt, dass sich, selbst wenn mit dem zwischen den Mietparteien ausgehandelten Putzplan alles gut funktioniert, oft weitere Probleme einschleichen. Ein typisches Beispiel ist die Fensterreinigung. Kaum eine Mieterin oder ein Mieter erledigt diese Aufgabe im Rahmen der Treppenhausreinigung freiwillig. Spinnweben und Schmutz an schwer zu erreichenden (oder einfach unauffälligen) Stellen werden meist ignoriert. Auch die Wintermonate entwickeln sich oft zu einem Problem. Denn je mehr Feuchtigkeit, Schlamm und eventuell sogar Streusalzreste ins Treppenhaus eingetragen werden, desto dringender notwendig ist eine noch regelmäßigere Reinigung für den Werterhalt des Gebäudes. Die Mieterinnen und Mieter in dieser Zeit zu einer höheren Reinigungsfrequenz zu motivieren, ist so gut wie unmöglich. Bei der Inanspruchnahme professioneller Reinigungsdienstleistungen ist das anders. Statt zum Beispiel nur einmal in der Woche die Treppen- und Fenster zu putzen, kümmert sich eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter des Reinigungsunternehmens in dieser Zeit einfach öfter um die besonders verschmutzten Bereiche. Auch eine frühzeitige Vorbereitung von Treppenhaus und Gebäude auf den Winter kann sinnvoll sein.

Alternativ oder ergänzend zur regelmäßigen, professionellen Unterhaltsreinigung des Treppenhauses und Gebäudes besteht auch die Möglichkeit, den Service der sogenannten Grundreinigung zu beanspruchen. Bei einem solchen „Frühjahrsputz“ kümmert sich das Reinigungsunternehmen darum, alle wichtigen Bereiche des Treppenhauses (und gegebenenfalls anderer Gebäudebereiche) in einen Zustand absoluter Sauberkeit zu versetzen. Nicht selten fallen dabei auch frühzeitig kleinere Schäden an der Bausubstanz auf, die in der Folge kostensparend behoben werden können, ehe sie sich zu ernsthaften Problemen entwickeln.

Besonders wichtig ist die regelmäßige, professionelle Reinigung des Treppenhauses in Immobilien mit Mischnutzung. Nicht selten sind Arztpraxen, kleinere Anwaltskanzleien und ähnliche Einrichtungen in Wohnimmobilien untergebracht. Für die Mieterinnen und Mieter dieser Flächen ist die Sauberkeit der Aufgänge zu ihren Büros von außerordentlicher Bedeutung. Schließlich sollen Klientinnen und Patienten einen positiven ersten Eindruck gewinnen. Umgekehrt ist es für private Mieterinnen und Mieter von Wohnungen im selben Gebäude nur schwer nachvollziehbar, dass sie sich um den von Kundinnen und Kunden eingetragenen Schmutz kümmern sollen.

In Gewerbeimmobilien

Auch in rein gewerblichen Immobilien spielt die Reinigung des Treppenhauses eine zentrale Rolle. Ähnlich wie bei privaten Mietshäusern gibt es in Gewerbeimmobilien, wie zum Beispiel größeren Bürogebäuden, oft einen Wildwuchs an unterschiedlichen Lösungsansätzen für die Säuberung des Treppenhauses. Dazu kommen weitere Gebäudebereiche oder gemeinschaftlich genutzte Teeküchen und Aufenthaltsräume. Eine zentral organisierte Variante ist meist besser und kostensparender, als die Reinigung durch die Mieterinnen und Mieter vornehmen zu lassen. Das muss sich nicht auf Treppenhäuser und Flure beschränken. Oft wird es im gewerblichen Bereich positiv wahrgenommen, wenn Sie als Vermieterin oder Vermieter die Reinigung der Mieträume als Service mit der Vermietung anbieten. Bei BDSS bieten wir daher nicht nur die einfache Säuberung öffentlicher Bereiche an. Auch verschiedene Spezialreinigungen, wie sie etwa in Arztpraxen, Fitnessstudios und anderen hygienisch besonders anspruchsvollen Betrieben notwendig sind, gehören zu unserem Servicespektrum. Über uns haben Sie damit die Möglichkeit, Ihren gewerblichen Mieterinnen und Mietern den perfekten Rund-um-sorglos-Reinigungsservice anzubieten.

Im Einfamilienhaus

In Einfamilienhäusern ist die Treppenhausreinigung oftmals ebenfalls ein heißes Thema. Unterschiedliche Wahrnehmungen von Schmutz und der Notwendigkeit zur Reinigung spielen dabei oft die wichtigste Rolle. Nicht selten gerät der Haussegen über Streitereien zur Sauberkeit in gefährliche Schieflage. Gerade in Familien, in denen beide Partner in Vollzeit arbeiten, kommt es in der Folge häufig zu Konflikten zur gerechten Aufteilung der Arbeit im Haushalt. Professionelle Hilfe beim Putzen des Treppenhauses und anderer Wohnbereiche in Anspruch zu nehmen, kann dabei helfen, mehr Raum für ein gesundes Familienleben und Miteinander zu schaffen. Bei BDSS wissen wir, dass die Inanspruchnahme professioneller Reinigungshilfe in Privathaushalten vielen Familien, unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten, nicht leicht fällt. Den persönlichen Raum für jemand Fremden zu öffnen, ist eine große Entscheidung. Wir geben Ihnen daher im Vorfeld der Beauftragung gerne die Möglichkeit, uns kennenzulernen. Auch wenn Sie mit den von uns beauftragten Mitarbeiterinnen oder Mitarbeitern nicht zufrieden sind, können Sie uns das vertraulich mitteilen. Wir und unsere Angestellten wissen, dass das nicht notwendigerweise als Kritik am Menschen zu verstehen ist. Bei einem so persönlichen Auftrag, wie es die Reinigung des privaten Haushalts ist, muss bis zu einem gewissen Grad schließlich immer auch die Chemie stimmen.

Ob bei der Reinigung gewerblich genutzter oder privater Immobilien: Natürlich spielt bei der Beauftragung eines Reinigungsservices immer auch das Vertrauen in das Unternehmen und die Reinigungskräfte vor Ort eine große Rolle. Bei BDSS ist es uns aus diesem Grund wichtig, Ihnen uns und unser Team im Rahmen des Vertragsabschlusses persönlich vorzustellen. Als ebenfalls in der Sicherheitsbranche tätiges Unternehmen, sind unser guter Ruf und Leumund von äußerster Bedeutung für uns. Wir betreuen mit unseren Services Security, Gebäudereinigung und Facility Management viele Objekte im Raum Dortmund, Kreis Unna sowie ganz NRW. Die direkte und offene Kommunikation steht für uns im Mittelpunkt unseres Kundenservices. Sagen Sie uns, wenn Sie mit etwas nicht zufrieden sind, damit wir in Zukunft noch besser werden können.