Unsere Blogbeiträge

Baustellenreinigung

Mehr als sinnvoll: professionelle Baustellenreinigung

Ob beim Neubau oder nach Umbauarbeiten: Als Immobilienbesitzerin oder -besitzer wünschen Sie sich zum Abschluss von Bauarbeiten eine saubere und einladende Immobilie. Ganz egal, ob Sie für sich selbst gebaut oder die neue Immobilie als Anlageobjekt errichtet haben. Doch auf Baustellen fällt eine Menge Abfall und Schmutz an. Die meisten Bauunternehmen wiederum sind nicht darauf vorbereitet, sich darum zu kümmern, sodass Entsorgung und Reinigung zum Schluss an Ihnen hängen bleiben. Je nach Situation ist das mehr als nur ein bisschen ärgerlich. Denn viele nach Abschluss der Bauarbeiten anfallende Aufgaben können de facto erst nach einer zumindest rudimentären Reinigung erfolgen. Ein typisches Beispiel dafür sind Malerarbeiten. Ist im Haus alles staubig und schmutzig, ist es meist nicht zielführend, mit Farben zu arbeiten, die dann häufig verunreinigt werden. Auch der Einbau von Küchengeräten und das Aufstellen von Mobiliar sollte erst nach einer Reinigung stattfinden. Professionelle Unterstützung beim Reinigen und Aufräumen der Baustelle ist daher in vielen Fällen sinnvoll und sollte bereits vor Beginn eines größeren Bauprojekts eingeplant werden. Hier erfahren Sie, wann Reinigungsarbeiten auf der Baustelle unbedingt notwendig sind.

Zwischenreinigung für mehr Spielraum

Gerade bei größeren Bauprojekten ist die sogenannte Zwischenreinigung oft eine geeignete Maßnahme, um die Arbeit auf der Baustelle effizienter zu gestalten. Vor allem die regelmäßige Entsorgung von Schutt und groben Abfällen ist sinnvoll. Denn der Platz auf Baustellen ist begrenzt: Container und Müllberge vergrößern die Laufwege und erschweren es, tatsächlich benötigtes Baumaterial schnell an den Ort der Nutzung zu transportieren. Zwischenreinigungen werden vor allem zwischen den Bauphasen vorgenommen. Also zum Beispiel nach der Vorbereitung eines bestehenden Gebäudeteils auf eine anstehende Erweiterung oder nach der Fertigstellung des Rohbaus. Neben der Entsorgung von Abfällen kümmert ein Zwischenreinigungsteam sich auch um die grobe Reinigung der dann bereits fertiggestellten Gebäudeteile. Dadurch wird verhindert, dass Schmutz und Dreck beim weiteren Bauen in Zwischenräume geraten. Besonders ärgerlich ist das zum Beispiel, wenn Schächte für Rohre oder Kabel angelegt werden. Indem diese von Anfang an sauber gehalten werden, wird sichergestellt, dass bei späteren Installationsarbeiten alles funktioniert, wie es soll. Aber auch in andere Zwischenräume sollte so wenig Schmutz wie möglich hineingeraten. Die Zwischenreinigung hilft den Bauarbeitern vor Ort zudem, potenzielle Problemstellen frühzeitig zu erkennen, sodass die Reparatur oder der Austausch beschädigter Baumaterialien noch rechtzeitig erfolgen kann. Auch nach längeren Baupausen, wie sie zum Beispiel bei Eis und Schnee im Winter stattfinden können, kann es sinnvoll sein, eine Zwischenreinigung vorzunehmen, um die Baustelle vor der Wiederaufnahme der Arbeit in idealen Zustand zu bringen.

Reinigung vor Tapezier- und Malerarbeiten

Wichtig ist auch die Reinigung der Baustelle, ehe Arbeiten wie das Einsetzen von Fenstern, die Verlegung von Böden oder das Tapezieren und Anstreichen beginnen. Hier spielt vor allem die Beseitigung von Sand und anderen feinkörnigen Sedimenten eine große Rolle. Denn weder sollten Wandfarben durch Schmutz verunreinigt werden, noch ist es wünschenswert, dass Staub und Sand neu verlegtes Parkett und Teppichböden beschädigen oder verschmutzen. Bei der professionellen Zwischenreinigung vor solchen Bauphasen achten Reinigungsunternehmen besonders darauf, mögliche Risikofaktoren zu beseitigen, die zum Beispiel Ursache von Kratzern in Parkett- und anderen Böden sein können.

Bauabschlussreinigung

Die Endreinigung einer Baustelle erfolgt zum Schluss der Bauarbeiten. Einerseits werden restliche Abfälle und Schutt jetzt noch einmal abtransportiert und sachgemäß entsorgt. Vor allem wird aber im fertigen Gebäude alles komplett gereinigt. Insbesondere Steckdosen, Lichtschalter und ähnliche Applikationen werden jetzt noch einmal gesäubert und von eventuell beim Streichen übersehenen Farbflecken befreit. Die Endreinigung ist als Serviceleistung vor allem für Bauunternehmen von entscheidender Bedeutung. Denn kleine Schönheitsfehler bei der Übergabe des Bauprojekts mögen zwar grundsätzlich kein großes Problem darstellen. Sie schädigen den Ruf des Unternehmens aber langfristig. Auch für Immobilien, die erst nach dem Bau verkauft oder vermietet werden sollen, spielt die professionelle Endreinigung natürlich eine enorme Rolle. Denn gerade beim Verkauf machen solche kleinen Details oft viel aus und entscheiden mit über den Verkaufswert des Gebäudes. Doch auch wenn Sie ein Eigenheim für sich selbst und Ihre Familie gebaut haben, ist die Endreinigung der Baustelle sinnvoll. Nicht nur, um Abfälle zu entsorgen, sondern vor allem, damit Sie sich vom ersten Tag im neuen Heim zu Hause fühlen können. Es gibt in der Phase des Einzugs ohnehin genug zu tun. Sich dann noch über kleine Unreinheiten und Farbflecke oder einen Haufen nicht entsorgter und im Keller gestapelter Baufolien zu ärgern, ist vollkommen unnötig. Die Abschlussreinigung professionell durchführen zu lassen, erspart Ihnen und Ihrer Familie eine Menge Stress beim Um- und Einzug.

Planung ist der Schlüssel zum Erfolg

Baureinigungsmaßnahmen – insbesondere auch zwischen den Bauphasen – sind also wesentlich für den Erfolg jedes größeren Bauprojekts. Damit solche Maßnahmen zum richtigen Zeitpunkt erfolgen können, ist es sinnvoll, sie genau zu planen und vor allem zu koordinieren. Denn auf Baustellen kann es bekanntermaßen immer wieder zu Verzögerungen kommen. Vor allem das Wetter, aber auch andere externe Faktoren sorgen für die Verschiebung von Terminen. Zuverlässige Reinigungsunternehmen wie zum Beispiel BDSS arbeiten daher eng mit den übrigen am Bau beteiligten Unternehmen zusammen. Reinigungsmaßnahmen können auf der Baustelle so genau dann vorgenommen werden, wenn sie sinnvoll sind. Auch Teilreinigungen etwa vor dem Beginn von Installationsarbeiten koordinieren wir mit den jeweils beteiligten Partnern. So unterstützen wir Sie und Ihre Partner dabei, das Bauvorhaben zum Erfolg zu machen.

BDSS: Ihr flexibler Partner für die Baustellenreinigung im Ruhrgebiet

Neben der regulären Gebäudereinigung bieten wir bei BDSS auch umfangreiche Services rund um die Baustellenreinigung an. Die Zwischenreinigungen inklusive der Beseitigung von Schutt und anderen groben Abfällen gehört genauso zu unserem Angebot wie die Endreinigung. Wir arbeiten sowohl mit privaten Bauherren zusammen als auch direkt mit Bauunternehmen, die ein Gebäude schlüsselfertig an ihre Kunden übergeben. Als Unternehmen aus Schwerte sind wir vor allem in der Region um Dortmund und im nördlichen Ruhrgebiet tätig. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auf Wunsch aber gerne auch in weiteren Gegenden zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch, per Mail oder über das Formular hier auf der Website. Wir freuen uns, Sie zu all unseren Services beraten zu dürfen. Übrigens: Wir bieten im Rahmen unserer Security-Services auch die Baustellenbewachung an. Selbstverständlich haben Sie so die Möglichkeit, Baureinigung und Security direkt zusammen zu buchen.

BDSS Logo Sicherheit Gebäudereinigung und Facility-Management
BDSS Services bietet Ihnen ein breites Programm an Dienstleistungen und ist ein erstklassiges Sicherheitsunternehmen mit Sicherheitsdienstleistungen auf höchstem Niveau.